Thailand

 "Untitled (Body Painting 2)", 2013; Acryl auf Denim und Tintenstrahldruck, Leinwand und 100 DVDs, 218 x 162 cm; Courtesy of the artist and Clearing, New York/Brussels

Production still aus "Painting with History in a room filled with men with funny names 3", 2015

Mit Installationen aus Jeansstoff, farbenprächtigen Malereien und spektakulären Videos hat es der Künstler in kurzer Zeit zu großer Popularität gebracht und scheidet damit die Geister. Von Harry Burke

 The land foundation, Chiang Mai, Thailand, Courtesy neugerriemschneider, Berlin, Photo: Liz Linden  

The land foundation, Chiang Mai, Thailand, Courtesy neugerriemschneider, Berlin, Photo: Liz Linden

 

Er ist als »Koch-Künstler« berühmt geworden – ein Missverständnis, das die wirklichen Fragestellungen seiner Arbeit seit gut 20 Jahren nahezu verdeckt. Darüber, und über seine immer wieder überraschende Weise, die westliche Kultur mit der Geisteshaltung seiner Heimat Thailand kritisch gegenzulesen, hat Raimar Stange sich mit Rirkrit Tiravanija via E-Mail unterhalten.