Gesellschaft am Ende

Glopartheid

" Die Körper von Künstlern bewegen sich immer schneller über politische und kulturelle Grenzen hinweg, um am Dialog und Austausch der Popup-Institutionen teilzunehmen. So wird die Kunstwelt immer mehr zu einer cloud-basierten Entität – ein „Internet“, das die Menschen high-res in Stahlvögeln durch die echten Wolken befördert..." 

– Die Vollversion dieses Textes erscheint in Spike Art Quarterly #54, erhältlich in unserem Online Shop –