Interview Francesco Vezzoli

Das Ende von Hollywood

Bei Francesco Vezzoli denkt man an den extremen Glamour und die Hollywoodstars seiner früheren Arbeiten. Das ist kaum zehn Jahre her, aber die Zeiten haben sich geändert. In einer Gegenwart, in der Celebrity-Culture zur ernsten Realität von Politik und Kunstwelt geworden ist, verliert alles seine Unschuld. warum wir auf die Geschichte und am besten auf das alte Rom schauensollten, darüber spricht Vezzoli mit Dean Kissick...

– Die Vollversion dieses Textes erscheint in Spike Art Quarterly #53, erhältlich in unserem Online Shop –