Maximilian Geymüller

Rachel Whiteread im Belvedere 21 von Kimberly Bradley, Bruno Gironcoli im mumok und Galerie Krinzinger von Maximilian Geymüller, Lindsay Lawson bei Lisa Kandlhofer und Ydessa Hendeles in der Kunsthalle Wien von Gianna Prein

 AKA Musio K © AKA, LLC

AKA, Musio K, © AKA, LLC

Nanobots und Nationalismus, Design, Arbeit und Angst – die Co-Kuratorin der Vienna Biennale, Marlies Wirth. und der Medienwissenschaftler Paul Feigelfeld im Gespräch mit Maximilian Geymüller

WIEN: Martin Beck im Mumok von Maximilian Geymüller, Ben Schumacher bei Croy Nielsen von Max L. Feldman, Helmut Lang in der Sammlung Friedrichshof Zurndorf / Stadtraum Wien von Christian Egger; GRAZ: Stephan Dillemuth im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien vo Melissa Canbaz

Verändern sich die Präsentationsbedingungen von Kunst im digitalen Zeitalter? Was könnte die Zukunft der Ausstellung sein? Die Kunsthalle Wien hat mit „L’Exposition imaginaire“ eine Antwort versucht. Das zweimonatige Projekt soll ein Film, ein Symposium, eine Vortragsreihe - nur keine Ausstellung sein.  

 Ein Künstleratelier, Frankfurt,  2015  Foto: Maurin Dietrich

Ein Künstleratelier, 2015 

Nicolaus Schafhausen und Philippe Pirotte sprechen über die ideale Kunstakademie